Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Dokumente WLAN WRAP OpenVPN Lasttest
Artikelaktionen

WLAN WRAP OpenVPN Lasttest

Heute abend habe ich mal Zeit, Lust und Gelegenheit gehabt die Performance meiner WLAN Verbindung auszutesten. Ich habe mal versucht das ganze etwas zusammenzufassen.
Der aufmerksame Leser dieser Seite kennt den Aufbau meines Netzes zu Hause ja schon. Für alle anderen nochmal kurz zusammengefasst:

3 Ethernetschnittstellen an meinem Lieblingsspielzeug.

eth0 stellt die Verbindung zu meinem DSL-Modem mittels PPPoE her.
eth1 ist für mein internes LAN reserviert, hier stecken meine Arbeitsrechner
eth2 wurde für WLAN und DMZ vorgesehen, hier lauscht ein OpenVPN Server

An dem Ethernetinterface eth2 hängt ein WLAN/DSL Router dessen einziger Zweck ist ein unverschlüsseltes WLAN und eine Brücke zwischen Ethernet und WLAN herzustellen.

Also schnell ein Notebook ins WLAN gehangen. Eine Verbindung per OpenVPN aufgebaut und Daten vom Notebook auf den Festrechner schieben.
Nach kurzer Zeit sah die Lastsituation auf dem mit 266MHz bestücktem WRAP Board so aus:
top - 01:04:12 up 97 days, 12:52,  1 user,  load average: 1.03, 1.12, 1.22
Tasks: 32 total, 2 running, 30 sleeping, 0 stopped, 0 zombie
Cpu(s): 47.5% us, 20.3% sy, 0.0% ni, 0.0% id, 0.0% wa, 3.6% hi, 28.5% si
Mem: 127028k total, 122356k used, 4672k free, 9348k buffers
Swap: 0k total, 0k used, 0k free, 78908k cached

PID USER PR NI VIRT RES SHR S %CPU %MEM TIME+ COMMAND
10790 nobody 25 0 3836 2432 3224 R 90.4 1.9 245:54.89 openvpn
31225 debian-t 17 0 10036 8660 3240 S 5.6 6.8 32:20.24 tor
13402 root 15 0 1676 732 1500 S 2.0 0.6 1:02.39 syslogd
13985 root 16 0 2096 1052 1884 R 1.6 0.8 2:06.48 top
13385 root 16 0 6364 2032 5760 S 0.7 1.6 0:20.33 sshd
1 root 16 0 1512 524 1360 S 0.0 0.4 0:21.37 init
2 root 34 19 0 0 0 S 0.0 0.0 7:45.56 ksoftirqd/0
3 root 5 -10 0 0 0 S 0.0 0.0 0:04.15 events/0
4 root 5 -10 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.08 khelper
5 root 5 -10 0 0 0 S 0.0 0.0 0:08.37 kblockd/0
29 root 5 -10 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.00 aio/0
28 root 15 0 0 0 0 S 0.0 0.0 11:18.18 kswapd0
171 root 23 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.00 kseriod
391 root 16 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.25 khubd
400 root 15 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.00 scsi_eh_0
410 root 6 -10 0 0 0 S 0.0 0.0 0:00.00 kcryptd/0
800 root 19 0 1504 452 1352 S 0.0 0.4 0:00.00 inetd
804 privoxy 15 0 44380 1708 1932 S 0.0 1.3 0:03.80 privoxy
819 root 15 0 5796 3732 4080 S 0.0 2.9 26:47.64 snmpd
833 root 16 0 1792 764 1612 S 0.0 0.6 0:03.62 cron
839 root 17 0 1508 492 1344 S 0.0 0.4 0:00.00 getty
840 root 16 0 1508 500 1344 S 0.0 0.4 0:00.01 getty
871 root 15 0 1576 668 1416 S 0.0 0.5 2:30.57 dnsmasq
6021 root 15 0 0 0 0 S 0.0 0.0 2:26.92 pdflush
6040 root 15 0 0 0 0 S 0.0 0.0 0:01.01 pdflush
31193 root 16 0 3456 1536 3080 S 0.0 1.2 0:00.02 sshd
25403 root 16 0 5572 1960 4720 S 0.0 1.5 3:05.29 nmbd
25405 root 16 0 7912 2652 6944 S 0.0 2.1 0:00.04 smbd
25406 root 25 0 7912 2640 6944 S 0.0 2.1 0:00.00 smbd
11598 root 16 0 2396 1072 2024 S 0.0 0.8 0:00.59 pppd
13387 root 15 0 2656 1548 2416 S 0.0 1.2 0:00.13 bash
13407 root 15 0 2440 1520 1352 S 0.0 1.2 0:10.26 klogd

Unter Umständen nicht ganz unverschuldet aber Sicherheit geht nunmal vor ;-)

/etc/openvpn/openvpn.conf
.
.
.
dh /etc/openvpn/zertifikate/dh2048.pem
.
cipher AES-256-CBC
comp-lzo
.
.
.

Im Schnitt gingen so 800kB/s über das WLAN Kabel. Gut aussreichend für kleine Datenmengen.


Maximal Mittel Aktuell
Herein 329.0 kB/s 17.1 kB/s 329.0 kB/s
Hinaus 531.3 kB/s 43.4 kB/s 23.3 kB/s

Die Temperatur der CPU stieg auf 52°C blieb dann aber recht konstant. Eine Abhilfe ist nicht so teuer aber für nur wenige Clients kaum nötig => MiniPCI Crypto

Alles in allem mal sehr schön zu wissen wieviel Power doch in einem so kleinem Gerät steckt und welchen unglaublichen Charm kleine grüne blinkende LEDs haben können.
beda.dyndns.org_eth2-day.png beda.dyndns.org_eth2-day.png
beda.dyndns.org_tun0-day.png beda.dyndns.org_tun0-day.png
temp-day.png temp-day.png
HPIM1549.sized.jpg HPIM1549.sized.jpg
vpn1411_top.jpg vpn1411_top.jpg
von BeDaZuletzt verändert: 04.05.2008 21:52